Hit the road, Corona!

Covid 19 hat uns ab Anfang März unseren musikalischen Wind aus den Segeln genommen. Plötzliche Flaute, alles steht still. Die Hoffnung, dass sich Corona schnell vom Acker macht, haben sich leider bis heute nicht bewahrheitet.

Schweren Herzens mussten einige Konzerte unserer beiden Orchester abgesagt werden. Doch wir machen weiter - auch in diesen schwierigen Zeiten! Und somit ist "Hit the Road, Corona!" entstanden - aufgenommen in unseren Wohnungen, Datschen und Gärten! Viel Spaß! 


Aktuelles

COVID-19 und seine Auswirkungen auf das Orchester

Auch die Aktivitäten des Berliner Frauenensembles holz&blech sind von COVID-19 beeinträchtigt. So sind unsere wöchentlichen Proben bis auf weiteres ausgesetzt und wer nicht proben kann, kann leider auch keine grandiosen Konzerte geben.

 

Somit wird die Fête de la Musique ausfallen müssen, da keine Großveranstaltungen bis 31.8.2020 stattfinden dürfen und wird das Hofkonzert im Jagdschloss Grunewald auf nächstes Jahr verlegt.

 

Corona bedeutet für uns zum Glück auch, dass wir zusammenhalten und uns nochmal ganz neu kennenlernen. Wir bleiben telefonisch und online im Kontakt und arbeiten an gemeinsamen Stücken von zu Hause. Wen das Resultat interessiert, sollte ab und an hier vorbeischauen!

 

Wir hoffen bald auch wieder für Sie auftreten zu dürfen!

 

Bis dahin, bleibt gesund!


Wir trauern

Wir trauern um unsere Mitmusikerin Anke Jentzsch, die jahrelang ein fester Teil unseres Orchesters war.

 

Mehr lesen...


10 Jahre holz&blech: Aufnahme 2. Studio-CD

Am ersten November-Wochenende 2019 haben wir unsere 2. Studio-CD aufgenommen!

 

Es war ein ganz besonderes Projekt für uns Orchesterfrauen mit unserer Dirigentin Astrid Graf eine CD aufzunehmen!

 

Mehr lesen...


10 Jahre holz&blech: Besuch aus Frankreich!

2019 ist für das Berliner Frauenensemble holz&blech in zweierlei Hinsicht ein besonderes Jahr: 

Das Orchester feiert sein 10 jähriges Bestehen und es empfing sein französisches Partnerorchester Harmonie Municipale de Châlons-en-Champagne für ein gemeinsames Konzert. 

 

Mehr lesen...


Pfingsten 2018: eine musikalische Reise nach Frankreich

Pfingsten 2018 wurde endlich ein lang geplantes Projekt wahr und in Angriff genommen!

 

Die Tatsache, dass im Berliner Frauenensemble Holz und Blech nicht nur einige Französinnen mitspielen, sondern eine davon auch eine Schwester in einem französischen Orchester hat, ließ schon lange den Wunsch nach gegenseitigem Kennenlernen und gemeinsamen Spielen reifen. 

 

Der 100. Jahrestag des Ende des 1. Weltkrieges war der gebührende Anlass für dieses Projekt der deutsch-französischen Freundschaft. Mit Fördertöpfen, Spendengeldern, Sponsoren, Eigenbeteiligung und einem Benefizkonzert im Institut Francais in Berlin konnten die Gelder für eine Orchesterreise nach Frankreich gesammelt werden.

 

Mehr lesen...